Friedrich-Merkel-de-Maiziere

Sch??n, dass heutzutage politische Klischees und Totschlagargumente nicht nur von den Parteien und ihren Vertretern, sondern von jedem einzelnen ??ffentlichkeitswirksam wiedergek??ut werden k??nnen. Da macht die Diskussion in den „Neue Medien“ doch gleich noch einmal so viel Spa?? – nicht.